Aufgemischt Gepresstes Musik

Fragile Frauenstimme mit abstrakten Beats1 min read

26. Januar 2017 < 1 min read

Autor:in:

Fragile Frauenstimme mit abstrakten Beats1 min read

Reading Time: < 1 minute

Dillon ist Wahlberlinerin und im Alter von acht Jahren mit ihrer Mutter von Brasilien nach Köln gezogen. Schon früh begann sie sich für Musik zu interessieren. 2008 produzierte sie ihre erste Single. Drei Jahre später erschien ihr Debütalbum This Silence Kills beim Technolabel BPitch Control. Als sie auf Deutschlandtournee war, folgte 2014 ihr zweites Album The Unknown. 

Dillons fragile Stimme droht jeden Moment zu zerbrechen. Zusammen mit den abstrakten Beats erfordern ihre Lieder aktives Zuhören. Doch jeder, der gerne bewusst Musik hört, sich für die Texte von Liedern interessiert und fragile Frauenstimmen mag, der ist mit der geheimnisvollen Künstlerin Dillon bestens bedient.

Dillons fragile Stimme droht jeden Moment zu
zerbrechen.

Für alle Dillon-Fans gibt es geniale Nachrichten: Dillon spielt zusammen mit Tamer und einem lokalen Chor am 29. April 2017 an den Stanser Musiktagen. Tickets gibt es hier.