Gepresstes Musik

Düsterer Techno von Sébastien Léger1 min read

14. August 2017 < 1 min read

Autor:in:

Düsterer Techno von Sébastien Léger1 min read

Reading Time: < 1 minute

Düster und böse, Underground halt. Genau so kommt der Techno-Track „La danse du scorpion“ von Sébastien Léger aus Paris daher. Hört man ihn und schliesst dabei die Augen, eröffnen sich Welten, von denen man zuvor nicht gewusst hat. Östliche Elemente mit den klassischen Techno-Synthesizern in den oberen Frequenzbereichen gemischt machen den Track zusammen mit dem satten Bass zu etwas ganz Besonderem. Es findet eine stetige Abwechslung zwischen den bekannten und vertrauten Tönen und den von ihm gewählten asiatisch klingenden Streichelementen statt. Die horizontlose Kombination von Légers Komposition lässt einen im Schutze der nächtlichen Dunkelheit durch die grenzenlose Düsterheit der Technoclubs schweben und jegliche Realität hinter sich zu lassen. Man kann den Song aber auch zuhause im Sessel schon mal vorhören. Wichtig dabei ist nur, die Augen zu schliessen und lautstärkenmässig auch die Nachbarn miteinzubeziehen, denn Techno ist ja bekanntlich Familiensache.