Aufgemischt Musik

Nebel & Liebesgeschichten – Cigarettes After Sex in der Schüür1 min read

2. September 2018 < 1 min read

Autor:in:

Nebel & Liebesgeschichten – Cigarettes After Sex in der Schüür1 min read

Reading Time: < 1 minute

Man schreibt das Jahr 2015. Die US-amerikanische Ambient-Pop-Band Cigarettes After Sex erreicht mit ihrem Song Nothings Gonna Hurt You Baby auf YouTube einen unglaublichen Hit. Rund 77 Millionen Aufrufe zählt das Video bis heute.
Repräsentativ für einen guten Cigarettes-Song erzählt Nothings Gonna Hurt You Baby eine Geschichte von Zweisamkeit, Ängste, und Liebe.
Genau über solche Geschichten sang Cigarettes-Sänger Greg Gonzales am vergangenen Mittwoch bei ihrem Auftritt im Konzerthaus Schüür in Luzern.
Geradlinig und makellos spielten sie Song an Song und verzichteten dabei auf lange Reden. Ein Love You zwischen den Liedern reichte aus, um das ohnehin schon faszinierte Publikum zu fesseln. Starker Nebel auf der Bühne liess Band und Sänger immer wieder verschwinden und auf das Neue auftauchen. So wirkte der Moment flüchtig aber in sich vollkommen. Gonzales feine Stimme kam in der Schüür gut zur Geltung und verlor sich nicht wie bei anderen Schweizer Auftritten in zu grossen Räumlichkeiten. Dies war sicherlich ein weiterer Grund warum sich die Zuschauer trotz ähnlich klingenden Songs nicht langweilten. Im besten Fall schloss man einfach die Augen und liess sich in den Trancezustand versetzen, welcher Gonzales Musik so wunderbar hervorrufen kann.
Wer nach dem ungefähr einstündigen Konzert noch Zeit hatte, liess den Abend im überdeckten Teil des Schüür Garten unter dem Sound von Regengeplätscher und einer Zigarette ausklingen.
Wir haben im letzten Juni mit Greg Gonzales über ihn und seinen Sound mit Cigarettes After Sex gesprochen. Das Interview kannst du dir hier anhören.
Text: Maurice Koepfli