Gesellschaft Kultur

50 Jahre mitbestimmen – das Frauenstimmrecht in Luzern seit 19702 min read

22. Oktober 2020 2 min read

Autor*in:

50 Jahre mitbestimmen – das Frauenstimmrecht in Luzern seit 19702 min read

Reading Time: 2 minutes

Am 25. Oktober 1970 wurde in Luzern das Frauenstimmrecht auf kantonaler und auf Gemeindeebene eingeführt. Damit war Luzern der dritte Deutschschweizer Kanton, der dieses annahm. Erst 1971 wurde es auf Bundesebene beschlossen. Wir feiern also im Herbst 50 Jahre Frauenstimmrecht in Luzern! Dies ist aber nicht nur Anlass zum feiern, sondern auch um unsere Stimmen zu erheben und gehört zu werden. Denn eine Gleichstellung ist noch lange nicht erreicht. Auch in unserer heutigen Gesellschaft gehen die Stimmen von Frauen* in vielen Bereichen noch unter. Deshalb organisiert der Frauen*streik Luzern an diesem Samstag einen kleinen Anlass auf dem Europaplatz in Luzern. Ab 14.00 Uhr wird es dort eine Open Stage geben sowie Kaffee und Kuchen. Ursprünglich sollte darauf am Abend eine Fete im Neubad folgen, da hat Covid-19 uns aber einen Strich durch die Rechnung gemacht. Mit einem Schutzkonzept und Aufmerksamkeit von allen Anwesenden gegenüber den Abstandsregeln können wir den Anlass aber dennoch durchführen. Komm vorbei und vielleicht magst du selber auch noch eine kleine Rede oder etwas in der Art darbieten. Wo sollte deine Stimme noch mehr gehört werden? – Die Bühne steht dir offen!

 

Trotz Frauen*stimmrecht und der gesetzlichen Gleichstellung ist Sexismus, Ungleichheit und Gewalt gegenüber Frauen* tagtäglich. Deshalb wollen wir endlich  gehört werden – Mehr Lohn, mehr Zeit, mehr Respekt!

 

Wir fordern:

  • Ein Ende von Lohnungleichheit und Diskriminierung in der Arbeitswelt
  • Renten, welche ein Leben in Würde ermöglichen
  • Haus-, Erziehungs- und Betreuungsarbeiten müssen anerkannt und geteilt werden
  • Wahlfreiheit in Fragen der Sexualität und der sexuellen Identität.
  • Ein Ende von sexistischer, homophober und transphober Gewalt
  • Unsere Körper gehören uns, wir fordern Respekt und Wahlfreiheit.
  • Stopp der Diskriminierung von Migrant*innen

 

Wir sehen uns am Samstag. Bring deine Maske!

 

Text und Bilder: Daria Wechsler