Musik

Challenge: Frisch von der Leber #2 – mit Lina Kunz in Tschuppi’s Wonderbar1 min read

30. Dezember 2021 < 1 min read

Autor*in:

Challenge: Frisch von der Leber #2 – mit Lina Kunz in Tschuppi’s Wonderbar1 min read

Reading Time: < 1 minute

Grundsätzlich ist es ganz einfach: Wir machen mit verschiedenen Schweizer Künstler:innen Halt in verschiedenen Beizen Luzerns. Während unsere Protagonist:innen alles andere als auf dem Trockenen sitzen, haben sie unsere Fragen aus dem Fragebogen von Max Frisch zu beantworten. Und das natürlich ganz frisch von der Leber weg! Stellt sich nur noch eine Frage zum Schluss: Wer beantwortet die Fragen am souveränsten?

Nachdem in unserer ersten Folge der Luzerner Musiker LCone vor die Linse trat, ist es diesmal die Luzernerin Lina Kunz. Wir haben mit ihr in der Kultbeiz Tschuppi’s Wonderbar vorbeigeschaut und ihr unsere Fragen gestellt und viel Bier in homöopathischen Portionierungen bestellt. Wie sie damit umgegangen ist und ob sie sich selbst als «lustig» betiteln darf, siehst du im Video gleich selbst. Was klar ist: Nicht nur die laufende Kamera, sondern auch die Umstände in Tschuppi’s Schuppen haben Lina vor eine mittelgrosse Herausforderung gestellt.

Und auch DU bist an dieser Stelle gefragt!

Denn: Findest du, die Luzerner Star-DJane hat das gut gemacht, dann lass ihr ein Like da – und zwar überall wo es dir möglich ist. Auf Youtube, Facebook und Instagram. Und teile das Video mit deinen Freund:innen. Dies, weil der oder die Künstler:in mit den meisten Klicks und Likes ein Konzert beim Kulturmagazin frachtwerk geben wird und stolze:r Besitzer:in unseres «Frisch von der Leber»-Pokals wird!