Aufgemischt Musik

Barrio Colette im Neubadkeller: Live-Musik gemacht für einen Freitagabend3 min read

30. Januar 2022 3 min read

Autor:in:

Barrio Colette im Neubadkeller: Live-Musik gemacht für einen Freitagabend3 min read

Reading Time: 3 minutes

Das Genfer Four-Piece Barrio Colette hat am vergangenen Freitag zum ersten Mal in Luzern gespielt. An Live-Erfahrung fehlt es der noch jungen Band nicht, denn Nicolas und Noémie spielen noch bei SPA Massage und Anissa kennt man bereits durch Bandit Voyage. Mit ihrem zweiten Gitarristen Luca haben sie nun kurz nach der Veröffentlichung ihrer Debüt-EP ihr fehlendes Stück gefunden. Dass sie alle gemeinsam auf der Bühne funktionieren, merkt man nach dem ersten Ton ihres Konzerts im Neubad.

Die Genfer Band Barrio Colette Live auf der Neubad Klub-Bühne.

Anders als erwartet

Wenn du aufmerksam bist, weisst du, dass man nicht nur hier bei frachtwerk Zeilen von mir lesen kann, sondern meine Stimme auch bei Radio 3FACH hören kann. Dies vor allem – insert Schleichwerbungs-Disclaimer here – am Montagabend im Pamir (beste Sendung, hört rein!) und jeweils auch freitags von 17:00 bis 19:00 Uhr. So hats sich vor dem Konzert von Barrio Colette ergeben, dass ich mit der Band im Rahmen vom Radio 3FACH noch ein bisschen geplaudert habe. Am Nachmittag hat mir Anissa verraten, dass sie eigentlich gar noch nicht wissen, wo im Neubad sie spielen werden. Ihre Hoffnung war gross, dass es im Pool sein wird. Sie haben schon ein klein bisschen geschwärmt von der Location. Am Abend hat sich dann aber herausgestellt, dass sie im Keller auftreten. Ob sie nun enttäuscht waren oder nicht, merkte man den vieren auf der Bühne jedenfalls nicht an. Und wenn ich ehrlich bin, ich glaube das Konzert wäre nur noch halb so gut gewesen, wenn man Barrio Colette in den Pool gestellt hätte für ihr Konzert. Sie machen Musik, die Nähe braucht.

Musik, die packt und überrascht

Da das Konzert am Freitagabend war und ich ja schon einiges zu feiern hatte, muss ich an dieser Stelle nicht verheimlichen, dass ich doch das eine oder andere Gin-Mate geschlürft hatte. Es schien mir aber, dass ich definitiv nicht die Einzige war. Die Stimmung wurde bereits perfekt aufgelockert. Zu verdanken war dies dem allerersten «richtigen» Konzert der Band Binary Sunset. Als dann die vier Mitglieder von Barrio Colette auf die Bühne traten, dauerte es keine Minute, bis die Menschen im Keller des Neubads begannen zu tanzen. Lockerer Gitarrensound gemixt mit Noémies wunderbar passenden Stimme wickelten den doch gut gefüllten Klub ein. Für mich wäre es eigentlich nicht nennenswert aber meine Freundin, die ich mitschleppte, meinte kurz mach Beginn «Hää?! Die hend jo gar kes Drum uf de Bühni?!». Ihrem Tonfall an war sie überrascht und beeindruckt zu gleich. Wie kann Musik zum Tanzen mit einer kleinen Punk-Attitüde denn ohne Drums funktionieren?!

Français, la langue de l’amour ou quelque chose comme ça

Barrio Colette haben auch gleich mal wieder unter Beweis gestellt, dass man die Lyrics der Songs gar nicht verstehen muss, um zu fühlen. Musik ist eine universelle Sprache, die überall gesprochen wird. Ich persönlich würde jedoch immer gerne besser übersetzen können, was sie mir nun auf Französisch in die Ohren zwitschern. Dann müsste ich nicht mit meinen Fake-Texten mitsingen, die sich mehr nach Kauderwelsch als wirklichem Französisch anhören. Was Barrio Colettes Lyrics betreffen, ist es auch definitiv schade, sie nicht zu verstehen. Die Songs auf ihrer EP «Amour de vivre» handeln von Themen, die wir alle kennen: Liebe, Gesellschaftsdruck, Freiheit und Selbstverwirklichung. Mit ihren Songs kann man vergessen. Vergessen, dass das Leben am Ende des Tages oft ein kleines Arschloch ist. Deshalb meine Empfehlung: Hör dir Barrio Colette an. Dann übersetzt dir die Lyrics (wenn du wie ich einen 3er-Schnitt in Französisch hast) und tanz dich durch ein Konzert der Genfer Band. Wahrscheinlich wirst du bald mal wieder eine Chance dafür bekommen.

CHPTL-051: Amour de vivre by Barrio Colette