Aufgemischt Musik

Handgelesen: Songs, die du im September verpasst hast!2 min read

30. September 2022 2 min read

Autor:in:

Handgelesen: Songs, die du im September verpasst hast!2 min read

Reading Time: 2 minutes

«Handgelesen» ist dein Ort, an dem du einen kleinen Überblick erhältst; ein Überblick über unsere Lieblings-Releases des Monats. Der Sommer ist vorbei, der Herbst steht vor der Tür. Aus diesem Grund zeigen wir dir hier und jetzt, was du im September nicht verpasst haben darfst.

Harvey Rushmore & the Octopus – The Wiper

Wer? Ein auf gefährliche Art und Weise mit Energie beladenes Quartett aus Zürich.
Wie klingts? Treibend, manchmal galoppierend, auf jeden Fall deutlich besser als alle besten Drogen zusammen.
Gibts mehr? «The Whiper» ist lediglich ein Song des im September veröffentichten Albums «Freedomespacecake». Deshalb wird nun erstmal getourt.

Dillon – Separate Us

Wer? Die wohl faszinierendste Musikerin mit kontinuierlich musikalischen Spitzenqualität.
Wie klingts? Rhythmischer als vorherige Albumauskopplungen, geschweige denn frühere Alben – und absolut Vorfreude stimmend auf Neues.
Gibts mehr? Wer den 14. Oktober abwarten kann, wird selig. Albumalarm!

Billy Nomates – balance is gone

Wer? Womöglich grossbritanniens letzte grosse Solo-Indie-Rock-Ikone
Wie klingts? Wie gewohnt jammernd, punkbeladen, politisch und – pardon – fast schon etwas kultig
Gibts mehr? Am 13. Januar 2023 veröffentlicht Nomates ihre neue Platte «Cacti».

MEZERG – Wet Congas

Wer? Ein französischer Piano- und Elektronik-Virtuose
Wie klingts? Eingängig, hauchzart und nach einem sonnigen, späten Freitagnachmittag
Gibts mehr? We just don’t know! Offiziell ist nix, möglich aber alles.

Sofie Royer – Klein-Marx

Wer? Diese Klänge entstammen einer österreichisch-US-amerikanischen Musikerin, Malerin und DJ.
Wie klingts? Ein Happen Melancholie mit zärtlich eingespieltem Fernweh.
Gibts mehr? Es ist schon da, ihr neues Album! «Harlequin» ist soeben erschienen.

Talco – Garage Jukebox

Wer? Diese Band bedingt hoffentlich keine Erklärung. Besonders jetzt, wenn Italien von braunen Flaschen heimgesucht wird, sind italienische Bands wie Talco wichtiger denn je.
Wie klingts? Hässig, was ein jeder Italiener, eine jede Italienerin zurzeit auch sein sollte.
Gibts mehr? Auf jeden Fall. Bereits dieser Tage, am 30. September überrascht und Talco mit neuem Stuff aus ihrem Repertoire.

NNHMN – Vampire II

Wer? Ein Duo, das sich morgens zu viel Aftershave mit dem Aufdruck «Berlin» aufgetragen hat.
Wie klingts? Nach dem kleinen Bruder von Boy Harsher
Gibts mehr? Ständig, das Duo strotzt nur so vor Neuveröffentlichungen

Hier gibts die gesamte Playlist mit allen Songs:

Wundrig was für Releases wir in den letzten Monaten ausgelesen haben? In Form einer Archiv-Playlist kannst du dir alles anhören. Du kannst aber auch alles noch dazu lesen