Kritiken Musik

Weg vom Meer, hoch auf die Alp – die zweite Single für das gleichnamige Album „You And Your Love“ von Alas The Sun ist heute erschienen

13. September 2019 1 min read

Autor*in:

Weg vom Meer, hoch auf die Alp – die zweite Single für das gleichnamige Album „You And Your Love“ von Alas The Sun ist heute erschienen

Reading Time: 1 minute

Vor kurzer Zeit kündigte das Zürcher Folk-Rock-Duo Alas The Sun mit seiner ersten Vorabsingle „Absence Of Time“ seinen Erstling an. Die am 25. Oktober erscheinende Platte „You And Your Love“ preist es heute mit seiner frisch gepressten und gleichnamigen zweiten Single ein letztes Mal an. Und sie lässt auf Grosses hoffen.

Unbekümmert und authentisch verschlingt die aufmüpfige Art des Tracks Schwermut, welche sich in späten Sommertagen breitmachen kann. Das befreiende Gefühl, welches durch den Sound der zweiten Single von Alas The Sun ausgelöst wird, entspringt wohl der Zweistimmigkeit ihrer Stimmen, der leichtfüssigen Gitarrenriffs und dem direkten, dialogartigen Text, der im Lied zu hören ist. Nicht zuletzt spielt auch der Clip, welcher zur Single veröffentlicht wurde, eine offensichtlich grosse Rolle, denn keine Bilder scheinen näher an die Musik heranzukommen als die des Musikvideos zu „You And Your Love“.

Zu sehen ist vordergründig Zoe Iten, eine Schauspielerin, die Anja Tremp zum Verwechseln ähnlich sieht, welche in den Bergen, scheinbar geerdet in der Wiese sitzt, telefoniert, raucht und träumt. Die Zärtlichkeit des Videos, in Kombination mit den triphaften Aufnahmen mit Lichteffekten, welche im Studio produziert wurden, scheint beinahe so wichtig zu sein, wie die Veranschaulichung des Entstehungsorts der Single. Um sich der Komposition anzunehmen, verschlug es Tremp und Sandro Raschle nämlich in die Höhe. Sie zogen sich zurück, begaben sich auf lange Spaziergänge, hausten in einer Berghütte und nutzten die frische Luft, fernab des Stadtstresses als Inspirationsquelle für den sehr gelungenen Track, den sie heute releast haben.

Die Single überzeugt mit sehr viel Romantik, Liebe und Sinnhaftigkeit und lässt darauf hoffen, dass die zehn Songs, welche am 25. Oktober im Rahmen des ersten, gleichnamigen Albums von Alas The Sun diese verträumte Geschichte weiterführen werden.

[youtube v=“iGmy238oIsI“]